Kulturwochenende vom 13.-15. August

AUF HEINES UND GOETHES SPUREN RUND UMS THEATER

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
mit dem beigefügten Plakat laden wir Sie herzlich ein zu Teilnahme, Werbung und Berichterstattung am und zu dem vorletzten Kulturkircheprojekte im Oberharz.

Am Vorabend eines Theaterworkshops werden wir zum dritten Mal den Schauspieler und Theaterpädagogen Hendrik Massute aus Hannover in Zellerfeld begrüßen können. Wir freuen uns auf seine Auswahl von Texten Heinrich Heines, der nicht zuletzt in seiner „Harzreise” viel zu natürlicher und Seelenlandschaft in Deutschland zu erzählen wusste.
Musikalisch wird er begleitet von Liedtexter und Sänger Lothar Veit aus Loccum. Von ihm stammt übrigens das Mottolied des diesjährigen Kirchentags.

Der Theaterworkshop unter Leitung von Hendrik Massute zu diesem Thema
wendet sich an alle Altersgruppen, besonders auch an Schüler, Konfirmanden und Studierende. Treffpunkt ist vor der Zellerfelder St.-Salvatoris-Kirche. Wir arbeiten drinnen und draußen

Weiter geht es dann am Sonntag nach dem Workshop mit einem Ortswechsel.
Im neu eröffneten/zu eröffnenden Goethehaus in Altenau sehen und hören wir einige Ergebnisse des Theaterworkshops zum Thema Querdenker – auf Heines und Goethes Spuren. Lieder und Chansons von Lothar Veit runden diesen besonderen Tag ab.
Die Veranstaltung am Sonntagnachmittag findet statt mit Unterstützung der Tourist- Informationen Oberharz und ist gleichzeitig Teil der Veranstaltungsreihe „AUF GOETHES SPUREN…“.
Mehr dazu unter www.oberharz.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Projekte der Kulturkirche Zellerfeld im Oberharz 2020/2021 werden gefördert von der Klosterkammer Hannover und der Hanns-Lilje-Stiftung

Plakat und Handzettel 13-15 August-1